In Feierlaune

Einst begann alles mit einem Kindheitstraum von einem grandiosen Hochzeitsspektakel. Eine aufsehenerregende Bühne mit feinster Akustik sollte der Schauplatz für die schönsten Lovesongs sein, die von brillianten MusikerInnen interpretiert werden. Ein Moderator à la Hans-Joachim Kulenkampff, Magier, Travestiekünstler und manch anderer Weddingtainer, dazu ein Blütenmeer aus Feuer ...

Weddingtainment
  • Fragen an die Musik

  • ~ Wieviel Erfahrung mit Hochzeiten?

    ~ Gibt es Ersatzspieler?

    ~ Passt die Anlage in den Festsaal?

    ~ Wie hoch sind die Gesamtkosten?
    Neben der Gage können eventuell Anfahrts- und Übernachtungskosten anfallen.

    ~ Was, wenn's später wird?

    ~ Um wieviel Uhr ist absolute Deadline?

Location-Manager.download Location Manager

Tipp-Spezial

Wedding-Wishes

Mit einem digitalen Gästebuch (iCapture) können sich die Gäste in Szene setzen, haben Spaß und für´s Brautpaar gibt es eine DVD mit den Glückwünschen als Erinnerung.

Weddingtainment der Extraklasse

Tipp-Genial

Click it!

Alle haben Spaß, egal ob jung oder alt, sooft man möchte! Mit einer "BOX A SMILE" können die Gäste sich per Selbstauslöser ablichten. Das Plus: Niemand geht ohne Photos nach Hause.

Weddingtainment der Extraklasse Zeitplanung.download Hochzeitsablauf Download-Service Hochzeitskalender Hochzeitskontakte Weddingtainment der Extraklasse Weddingtainment der Extraklasse

Weniger elitär hingegen dürfen die Preise sein, denn kein Brautpaar sollte aus Kostengründen auf ein tolles Unterhaltungsprogramm verzichten müssen. Dass viele Jahre später all das, was eher nach Hoffnung auf ein Wunder zu klingen schien, Realität werden kann, liegt wohl zuallererst an jenen Menschen aus der Hochzeitsszene, denen die Verwirklichung Ihrer Visionen am Herzen liegt.

Party up!

Mitten in dieser Hochzeitsshow stehen Sie, inszenieren mit Ihren Ideen Ihre Feier zum Ja-Wort. Wunderbar! Leider liegt damit auch die Verantwortung über "top oder superlangweilig" in Ihren Händen. Was soll man Ihnen also raten? Das Entertainment von Hochzeiten ist wie ein jedes andere Showprogramm auch, ohne einen richtigen Plan, kann es schnell chaotisch werden. Demzufolge unterteilt sich das Projekt in drei Phasen:

1) Einen Moderator bestimmen: Bei dem Fest sind Sie der große Star. Als solcher lassen Sie sich feiern, amüsieren Sie sich, machen Sie einen drauf - und: Beauftragen Sie einen Showmaster, der mit Charme durch den Abend führt, den reibungslosen Ablauf der einzelnen Programmpunkte überwacht und ein Auge auf die Hochzeitsgesellschaft hat. Wenn einer der Gäste betrunken ist oder Drama spielt oder sich widerlich benimmt: ist er besonnen und kompetent. Keine Eskalation! Kurz: Er ist der Garant für fröhliche, unbeschwerte Gute-Launen-Stunden.

2) Vergnügliches ersinnen: Sie müssen Ihre Gäste unterhalten, egal ob mit allerhand Brauchtum, kleinen Spielchen oder mit Überraschungsacts. Aber denken Sie bei allem an zwei Dinge gleichzeitig, nämlich: Was ist emotional und was ist effektvoll. Der Anteil Emotion bedeutet zu tun, was wirklich bewegend ist. Der Anteil Effekt zu tun, womit Sie das Publikum in Staunen versetzen.

3) Und für Amüsierliches sorgen: Die Stimmung regiert über allem! Sie nimmt viele Verkleidungen an. Sie kann ein romantisches Ambiente, ein bombastisches Feuerwerk und natürlich (reichlich) Champagner sein. Das ist jetzt nicht misszuverstehen: Gemeint sind keine Alkoholexzesse, die sind bei Hochzeiten eher destruktiv, aber ein bisschen Alkohol gehört beim Hochzeitfeiern einfach dazu.

Mikro frei!

Traditionell ist die Hochzeitsansprache die Aufgabe des Bräutigams, doch natürlich können die frisch Angetrauten die Gäste auch gemeinsam begrüßen. Wie auch immer! Eine gute Vorbereitung ist das Um und Auf einer guten Hochzeitsrede. Ein Spickzettelchen ist natürlich immer erlaubt.

Get together

Das Ja-Wort ein Event, das Familie und Freunde einbindet und jeder bringt etwas mit: gute Storys, Bilder aus Jugendtagen als Livestream (an der Festssalwand), angenehme Aufmerksamkeit oder ein mitreißendes Lachen. All das wird dann ausgepackt und auf den Tisch gelegt. Mit einem einzigen Ziel: hier und jetzt sehr viel Spaß zu haben!

Eines ist klar: Dieser Tag gehört Braut und Bräutigam und es sollte wirklich gar nichts passieren, hinter dem die beiden nicht zu 100 % stehen. Und ganz wichtig: Damit's zu keinem Abfall in der Stimmungskurve kommt, gehören auch die Überraschungsacts mit dem Moderator abgesprochen.

The Wedding Rhythm

Jede Hochzeit hat ihren eigenen Pulsschlag, ihren eigenen Rhythmus: der festliche Teile mit Stunden ausgelassener Fröhlichkeit und wilder Partytime vereint, stets begleitet von hochzeitsfeinen Klängen: Lebhafter Gospel in der Kirche, locker-beschwingter Sound zum Sektempfang, dezente Untermalung des Dinners, mitreißende Tanzmusik, wenn die Partytime eröffnet ist. Sich dabei ganz auf die CD-Sammlung (und den Musikgeschmack) eines Freundes verlassen, ist eine blöde Idee. Außer er heißt David Guetta. Ansonsten bedenken Sie: Die Musik einer Hochzeit stellt spezielle Anforderungen, schon allein wegen der buntgemixten Gesellschaft. Ob Streichquartett, Band oder DJ, ob klassisch, rockig oder jazzig - alles egal, hier zählt nur eins: das perfekte Beherrschen mit Liedern die Hochzeitsgesellschaft wunderbar in Schwung zu bringen.

Live oder Retorte?

Diese Frage muss sich letztendlich jeder selbst beantworten. Denn dass es nicht dasselbe ist, steht fest: Ein DJ kommt (ein bisschen) günstiger, braucht nicht so viel Platz, sein Repertoire an Songs ist (fast) unerschöpflich und unerfüllte Musikwünsche wird es mit ihm nicht geben. Band und Solist hingegen haben meist ein festgelegtes Programm, ob das dann bei den Gästen ankommt entscheidet sich erst auf der Feier. Doch das Feeling eines Liveauftritts ist unschlagbar! Live geht tiefer ins Herz, ist unmittelbarer und intensiver.

Very trendy: Pyro-Glam

Nichts gibt einem Fest mehr Glamour! Nichts lässt Ihre Liebe spektakulärer erstrahlen! Nichts fasziniert Ihre Gäste (ob jung oder alt) mehr! Über 600 Jahre sind vergangen, seit das erste Freudenfeuerwerk den Himmel verzauberte. Im Barock wurde es zu einem eigenen Event weiterentwickelt, bei dem die Macht und der Reichtum des herrschenden Adels gefeiert wurde. Das besondere an diesen Feuerwerken war allerdings, dass sie nicht nur im einfachen Abbrennen von Feuerwerkskörpern bestanden, sondern eher pyrotechnische Theaterstücke glichen. Das wohl größte Feuerwerk der damaligen Zeit wurde im Park von Versailles unter Ludwig XV., der damit seine Schwiegertochter Marie Antoinette willkommen hieß. Bis heute haben Feuerwerke nichts von ihrer Faszination verloren. Nach wie vor sind sie Top-Highlights großer Veranstaltungen, wenn es darum geht die Besonderheit des Ereignisses zu unterstreichen.

Kleiner Hinweis: Wer jetzt denkt, dass sprühende Vulkane, Raketenfontänen, Bengalische Feuer, Feuerherzen & Co. nur Millionärshochzeiten vorbehalten sind, der sollte einen Blick auf die Internetseiten unserer Top-Pyrotechniker riskieren. Denn dann wird er feststellen, dass für jedes Hochzeitsbudget "Blumen aus Feuer" erblühen können.

Können Sie eigentlich tanzen? So richtig gut tanzen? Wenn nicht wird es Zeit dazuzulernen. Sonst könnte es auf der Hochzeitsfeier etwas peinlich für Sie werden, wenn der Hochzeitstanz ansteht.